Kundenfeedback

» EORA Hörschmuck war für mich der Rettungsanker für eine Rückkehr in ein normales Leben – ohne sichtbare Hörhilfe.
Ein unbeschreibliches Glücksgefühl nach langer Zeit der Behinderung. « S. K., 62 Jahre, Pölzig
» Meine Hörminderung bestand ca. 3-4 Jahre als ich auf die Möglichkeit des „Hörschmucks“ aufmerksam wurde. Seit Anfang 2014 bin ich Trägerin von EORA Hörschmuck und muss sagen, dass ich mich dadurch wieder viel mehr „dazugehörig“ fühle. Ohne EORA wäre ich sicher immer noch ohne Hörgerät. « E. B.-K., 62 Jahre, Tübingen
» Das Tragegefühl ist sehr angenehm – als Brillenträgerin ist es besonders schön, dass hinter dem Ohr nichts mehr drückt. Ich fühle mich wohl und sicher. Das Hören ist sicher und unauffällig. Selbst wenn mehrere Geräusche im Raum sind, ist das Hören optimal. Beim Fernsehen gibt es keine Probleme und alles stellt sich automatisch auf die Situation ein. Ich bin schon seit längere Zeit beim Testen verschiedener Modelle und nun habe ich das Richtige für mich gefunden. « J. S., 55 Jahre, Altenberg
» Beim Hörschmuck EORA ist die Hörqualität wesentlich besser als bei meinen vorherigen Hörgeräten. Der Lärm außerhalb des gesprochenen Wortes oder der Musik wird wesentlich eingedämmt. « C. B., 90 Jahre, Dresden
» Dank dieser Lösung war ich endlich bereit, Hörgeräte zu akzeptieren. « C. G., 74 Jahre, Dresden
» Ich halte mich für eine aktive Person, reise gern, genieße den regelmäßigen Aufenthalt in unserem Ferienhaus und die Gespräche mit Familie und Freunden. Auch die Begeisterung für Kultur, Konzert und Theater hat mich stets begleitet. Man könnte daher wohl sagen, dass ich ein sehr sozial-aktiver Mensch bin, der bemüht ist, das Leben mit allen Sinnen zu genießen. Aber jene Freude an den wichtigen Dingen des Lebens, wurde dadurch getrübt, dass ich mich auf eben diese Sinne nicht mehr vollkommen verlassen konnte. Schon seit längerer Zeit verspürte ich beim Verstehen im Alltag deutliche Einschränkungen. Ganz gleich ob beim Stammtisch mit Freunden, im Urlaub oder den Gesprächen mit meiner Familie stellte sich mehr und mehr der Eindruck ein, dass ich nicht alles verstand und häufig nachfragen musste. Obwohl mich dies sehr belastete, kam das Tragen von Hörgeräten dennoch nicht in Frage, da ich mich zu jung dafür fühlte und es einfach nicht zu mir zu passen schien. Ändern sollte sich diese Einstellung erst mit Neueröffnung des prooptik hörzentrums in der Brühlerwallstraße. Durch das Angebot des exklusiven und unauffälligen Hörschmucks aufmerksam geworden, war ich nach der hervorragenden Beratung und einem ersten Test bereits so begeistert, dass ich die Geräte direkt einer Freundin weiterempfahl. Der sehr ästhetische Hörschmuck ermöglicht mir nicht nur ein deutlich besseres Verstehen, sondern gibt mir zugleich auch die nötige „Wohlfühl-Sicherheit“, dass das Tragen dieser kleinen Helfer mein Geheimnis bleibt, wenn ich dies will. Statt Fragen über mein Hören beantworten zu müssen, kann ich sogar die Komplimente meiner Bekannten über die neuen Ohrringe genießen. « J. T., 72 Jahre, Erfurt
» Ich hatte anfangs klassische Hörgeräte, die ich aber selten trug. Der Hörschmuck hat alles verbessert. Die Optik stimmt und die Hörqualität ist viel besser, was vor allem für mich beruflich sehr wichtig ist. « B. L., 58 Jahre, Langebrück
» Ich habe bisher nur selten Ohrringe getragen. Jetzt trage ich meine Ohrclips öfter, weil ich damit meine Gesprächspartner trotz Umgebungslärm viel besser verstehen kann. «  H. K., 91 Jahre, Neu-Isenburg
» Ich habe mich für den Hörschmuck vorrangig wegen der Optik entschieden. Als Frau wollte ich etwas Schönes am Ohr tragen, was nicht sofort wie ein klassisches Hörgerät auffällt. Der Hörschmuck hat aber auch die Hörqualität verbessert. Mein Gegenüber verstehe ich durch die Ausrichtung der Geräte viel besser. Meine Ohren bekommen mehr Luft und verstopfen nicht so schnell wie früher. « S. M., 67 Jahre, Kelsterbach
» Ich hätte nie gedacht, dass ich in meinem Alter eine so elegante Hörlösung finden würde. Ich bin sehr glücklich darüber. « W. W., 69 Jahre, Dresden
» Hörschmuck ist für mich als Frau eine sehr charmante Hörgeräteversorgung « A. L., 47 Jahre, Dresden
» Ich bin froh und zufrieden, dieses Hörgerät mit Schmuck gewählt zu haben, weil man nicht sieht, dass ich ein Hörgerät trage. « I. F. , 92 Jahre, Dresden
» Der Hörschmuck ist schick und nicht als Hörgerät zu erkennen. Er verleiht ein neues Hörgefühl – jetzt weiß ich wieder, wie schön sich diese Welt anhören und die Teilnahme an Gesprächen sein kann.
Der Service des Hörstudios Bettin ist kompetent, freundlich, zuvorkommend und nur zu empfehlen. « L. K., 55 Jahre, Lindau
» Mit dem Hörschmuck den ich gekauft habe bin ich voll und ganz zufrieden. Der Schmuck sieht toll aus. Die Beratung zur Technik und Einstellung der Geräte war hervorragend. Wirklich erste Sahne. Mir ist da erst klar geworden, dass ich überhaupt keine Ahnung hatte, worauf man alles achten muss. Ich möchte mich nochmals für die fachliche und freundliche Beratung bedanken. « S. P., 61 Jahre, Chemnitz
» Schwerhörigkeit kann man sich nicht kaufen, die bekommt man geschenkt. Mit dieser Tatsache kommen die meisten Menschen nicht zurecht, auch ich nicht. Meine Schwerhörigkeit ist vererbt und die ganze Familie mütterlicherseits, ist von Innenohrschwerhörigkeit betroffen. Hörgeräte zu tragen ist für viele Frauen schwierig, da diese selbst hinter dem Ohr, für den Rest der Welt sichtbar sind. Deshalb verzichten die meisten auf eine Versorgung mit Hörgeräten, bis es nicht mehr geht. Doch dann kommt der Aha-Effekt , wenn man plötzlich wieder ALLES hören kann. Dann kann man auch mit anderen Leuten über seine Hörprobleme und die unausweichlichen Hörgeräte sprechen.
Kaum zu glauben ist doch, dass alle Leute sagen, du trägst ja eine wunderschöne Brille. Keiner sagt aber doch, du siehst wohl schlecht!
Das ist der Punkt, an dem ich jetzt bin. Dank des Hörschmuckes von EORA. Jetzt bin ich ganz verrückt darauf, dass mich die Leute fragen, was ich für schöne Ohrringe trage. Dann sage ich voller Stolz, da sind meine Hörgeräte versteckt, wollt Ihr auch welche haben. « C. E., 63 Jahre, Witzschdorf
» 2007 entschied ich mich nach langem Zögern für ein Hörgerät. Brille und Hörgerät waren lästig, drückten und ein häufiges Ausrichten war unerlässlich. Als ich vom EORA Hörschmuck erfuhr, stand für mich fest, dieses auszuprobieren. Schon während des Probetragens zeigte sich, das ist die ideale Lösung. Das Tragen des Hörschmucks ist angenehm und lässt mich zeitweilig vergessen, dass ich ein Hörgerät trage. Hören und Verstehen sind gut - eine total richtige Entscheidung. « M. R., 63 Jahre, Panketal
» Seit einigen Monaten trage ich Hörschmuck. Die Hörgeräte sind in Technik und Design perfekt aufeinander abgestimmt.
Hörschmuck ist - im Gegensatz zu dem Hörgerät meiner Schwiegermutter - einfach in der Handhabung. Außerdem ist EORA Hörschmuck leicht und daher sehr gut viele Stunden tragbar.
Ich bin sehr zufrieden damit.
Ganz wichtig war für mich: Es sollte nicht sichtbar sein, dass ich ein Hörgerät brauche.
Da ich bei Schmuck Silber bevorzuge, habe ich mich bei Hörschmuck ebenfalls für Silber entschieden.
Er sieht wirklich sehr gut aus. « E. R., 65 Jahre, Dresden
» Seit zwei Jahren steht für mich fest, diese Kombination aus modernster Technik und elegantem Design ist einfach perfekt! « M. H., 73 Jahre, Moritzburg